Mediation

Mediation ist ein strukturiertes Konfliktbearbeitungsverfahren. Sie dient der freiwilligen und eigenverantwortlichen Lösungsfindung.


Warum eine Mediation von einem Philosophen?

Traditionell gehört zu einer guten philosophischen Ausbildung das ständige Hinterfragen eigener und fremder Sichtweisen. Ziel dabei ist die Erzeugung von geistigem Fortschritt, um zu verstehen, worauf verschiedene Positionen gründen. Dazu bedient er sich verschiedener Methoden, die ein gemeinsames Verständnis fördern sollen. Als Mediator wird der Philosoph somit zum idealen Wegweiser zur Auffindung von Lösungen, die für Konfliktparteien die richtigen sind. Dem Mediationsverfahren entsprechend, drückt er also keine Lösung auf, sondern hilft eine den Umständen entsprechende zu finden.


Wie lange dauert eine Mediation?

Ihre Anliegen sind individuell. Daher kann man nicht sagen, nach wie vielen Sitzungen eine Lösung gefunden ist. Dies kann nach einer Sitzung sein, je nach Problem sind aber auch mehr Sitzungen sinnvoll. Letztlich bleibt die Anzahl der Sitzungen aber ihre Entscheidung.


Wie lang dauert eine Sitzung?

Eine Sitzung dauert 60 Minuten. Sofern Sie von sich aus bereits das Gefühl haben, dass Sie mehr als eine Sitzung an einem Tag benötigen, biete ich auf Wunsch auch längere Termine an.


Honorar pro Sitzungseinheit

Eine Einheit (60 Minuten) Beratung kostet 80,- Euro.